Sie sind hier: Startseite Aktuelles Spenden für Flüchtlinge

Spenden für Flüchtlinge

Seit anderthalb Jahren ist das BRK Nürnberg in die Erstversorgung und Betreuung der ankommenden Flüchtlinge eingebunden.

Unser Kreisverband ist im Moment in 34  Unterkünften in Nürnberg mit 2400 Menschen (davon ca. 40 % Kinder) mit der sozialen Betreuung beauftragt. Wir unterstützen die Flüchtlinge u.a. mit Lebensmitteln, mit Kleidern, Hygieneartikeln und weiterem Alltagsbedarf, mit Gesprächen, mit Beratung,  mit notwendigen Behördengängen, mit der Ausstattung von Unterkünften, usw. .  Außerdem sind wir in der Stadtteilarbeit aktiv. Viele ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten und helfen zusammen, um den Menschen das Eingewöhnen zu erleichtern.

Herzlichen Dank an alle Bürgerinnen und Bürgern für jede Spende, die wir schon bekommen haben.  Wir danken allen für ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung. 


  • Kleider- und Sachspenden

Wir nehmen im Moment Kleiderspenden für das Frühjahr und den Sommer vorzugsweise in kleinen Größen (S und M) an.

Außerdem benötigen wir Baby- und Kinderkleidung fürs Frühjahr und den Sommer.  

Für die Schulkinder brauchen wir  neue bzw. sehr gut erhaltene Schulranzen, Federmäppchen und Turnbeutel. 

Für Babys benötigen wir weiter Kinderwägen und Buggys, Reisebetten und Tragetücher.  

Abgabe der Kleider- und Sachspenden bitte in der Sulzbacher Straße 42, Kleiderannahmestelle. 

Wir sortieren nach dem anfallenden Bedarf in den Unterkünften. Was wir für Flüchtlinge nicht verwenden können, kommt u.a. anderen Menschen über unsere Kleiderkammer oder über unseren Kleiderladen oder über Verwertungserlöse wieder anderen sozialen Zwecken zugute.


  •  Geldspenden 

Wir bitten weiter um Geldspenden. Bitte Überweisungen auf das Spendenkonto:

Bayerisches Rotes Kreuz, KV Nürnberg-Stadt 

Sparkasse Nürnberg 

IBAN: DE66760501010006620066, BIC: SSKNDE77XXX

Stichwort: Flüchtlinge


Helfen Sie uns helfen mit Ihrer Spende. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.  


  • Stand: 13.05.2016

Informationen

Hinweis: Aus hygienischen Gründen nehmen wir keine Lebensmittelspenden an. Bitte kaufen Sie auch keine Hygieneartikel.