Willkommen beim BRK Kreisverband Nürnberg-Stadt

Die Schlacht bei Solferino im Jahr 1859 gilt allgemein als Geburtsstunde des Roten Kreuzes. 1862 forderte Henry Dunant die völkerrechtliche Anerkennung von Hilfsleistungen für Verwundete im Krieg. 1863 war die Gründung des Roten Kreuzes. Aus diesen Anfängen hat sich das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) mit seinen Grundsätzen entwickelt. Diesen Grundsätzen hat sich auch unser BRK Kreisverband Nürnberg-Stadt verpflichtet. Mehr als 1.200 ehrenamtliche und über 650 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zahlreiche Fördermitglieder setzen sich für Ihre Mitmenschen in Nürnberg ein.

Freie Plätze in den Kindertagesstätten

In unseren Kindertagesstätten gibt es vereinzelt freie Plätze. Wenn Sie Interesse haben setzen Sie sich bitte mit der jeweiligen Einrichtung in Verbindung. weiterlesen

Blutspenden am 5. Juli und 2. August 2016

Am Dienstag, 5. Juli und 2. August 2016 findet von 15-20 Uhr ein Blutspendetermin mit Kinderbetreuung im Großen Rotkreuz-Saal in der Nunnenbeckstraße 47 statt. Bitte Lichtbildausweis oder den Blutspendepass mitbringen. weiterlesen

Rock im Park 2016

Die zahlreichen ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen waren seit Donnerstag, 2. Juni bei Rock im Park übers ganze letzte Wochenende hinweg im Einsatz. weiterlesen

Aktion Helferpforte

Das BRK betreut die Aktion Helferpforte. Ziel ist es, den Flüchtlingen Unterstützung und Ablenkung anzubieten. Die Erfahrungen der letzten Monate haben gezeigt, dass sich die Menschen fremd fühlen, manche einen Gesprächsbedarf haben, um über ihr Erlebtes reden zu können bzw. einfach auch etwas Abwechslung am Tag benötigen. weiterlesen

Spenden für Flüchtlinge

Seit anderthalb Jahren ist das BRK Nürnberg in die Erstversorgung und Betreuung der ankommenden Flüchtlinge eingebunden. weiterlesen

Helfernetz Bayern

Seit Sommer 2015 gibt es die Nachwuchsgewinnungskampagne der bayerischen Hilfsorganisationen „Schon zu Lebzeiten unsterblich. Werde zum Helden, hilf mit: Helfernetz. Bayern“ die vom Bayerischen Innenministerium finanziert wird und unter der Schirmherrschaft von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann steht. Unterstützt wird die Kampagne von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft und Natalie Geisenberger, Doppel-Olympia Siegerin im Rennrodeln. weiterlesen

Aufforderung zur Abholung der illegalen Kleidercontainer im Nürnberger Stadtgebiet

Wir fordern die Eigentümer der abgezogenen illegal aufgestellten Kleidercontainer in Nürnberg auf, sich bei unserem Kreisverband zu melden, um die Kleidercontainer gegen Erstattung der Kosten abzuholen. weiterlesen