familienbildung-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP)Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP)

Prager Eltern-Kind-Programm - PEKiP

Kontakt

Leitung BRK Familienzentrum

Susanne Penzkofer

 

Co-Leitung BRK Familienzentrum

Bettina Bahl

 

Sulzbacher Straße 42

90489 Nürnberg

 

Telefon: 0911/5301-280

 

DRK, Pekip, Köln, Baby, Babykurs Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Eine Auszeit vom Alltag für Mutter/Vater und Kind, in der Sie bewusste Zeit mit ihrem Kind verbringen und gemeinsam Spaß haben.

Ein achtsamer Umgang mit dem Baby und sich selbst steht im Vordergrund. Durch genaues Beobachten lernen Sie ihr Kind besser kennen und unterstützen es durch gezielte Anregungen in seiner Entwicklung.

Die Babys sind nackt, dadurch bewegen sie sich freier und entwickeln erstes "Selbstbewusstsein". Kontakte unter den Kindern und zu anderen Erwachsenen entstehen, die Erlebniswelt des Kindes erweitert sich in einem geschützten Rahmen.

Der Austausch mit anderen Eltern hilft über schwierige Phasen hinweg, ermöglicht neue Sichtweisen und liefert neue Ideen.

Derzeit (Mai 22) gelten für die Teilnahme an unseren Kursen folgende Coronaschutzmaßnahmen: bitte mit aktuellem Schnelltest zu den Kurseinheiten kommen, FFP 2 Maskenpflicht beim Eintreten in das Gebäude und im Fall, dass der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Kurstermine

Für Kinder, die im Juni - Juli 22 geboren sind

Montag, 19. September - 5. Dezember 2022

Von 9:30 - 11:00 Uhr

11 Einheiten = 110 €

 

Für Kinder, die im Dezember 2021 - Januar 2022 geboren sind

Montag,, 19. September - 5. Dezember 2022   

Von 11:30 - 13:00 Uhr

11 Einheiten = 110 €

 

Für Kinder, die im April - Mai 2022 geboren sind

Dienstag,, 20. September - 6. Dezember 2022   

Von 9:30 - 11:00 Uhr

9 Einheiten = 90 €

 

Für Kinder, die im Februar - März 22 geboren sind

Donnerstag, 15. September - 8. Dezember 2022   

Von 10:45 - 12:15 Uhr

12 Einheiten = 120 €

Kursort

BRK Familienzentrum, Nunnenbeckstraße 43/EG

Anmeldung

ab sofort möglich

Die Anmeldung erfolgt über das Familienzentrum per Telefon oder E-Mail.