Ausbilder Rettungssanitäter/inAusbilder Rettungssanitäter/in

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bildungszentrum
  3. Ausbilder Rettungssanitäter/in

Ausbilder*in Rettungssanitäter

Kontakt

BRK-Bildungszentrum Nürnberg

 

Schulleitung

Helmut Deinzer

 

Poststraße 5

90471 Nürnberg

 

Telefon: 0911/180782-0

Telefax: 0911/180782-199

Zielgruppe:
Rettungssanitäter*innen oder höhere Qualifikation mit einem Anstellungsverhältnis im BRK und mind. 3 Jahren Berufserfahrung/ Mindestalter: 21 Jahre

Aufgaben: 
Ansprechpartner*innenr der RS-Praktikant*innen im Rettungswachenpraktikum, Planung & Durchführung der RS-Ausbildung + Lernerfolgskontrolle

Optional:  
Durchführung von RS-Fachlehrgängen als Dozent*in mit Prüfertätigkeit

Teilnahmevoraussetzungen

o Arbeitgeberbestätigung: mind. 3-jährige aktive und aktuelle Tätigkeit im öffentlichen Rettungsdienst 

 

o Bestätigung abgeschlossener Egug-Lehrgang oder höherwertiger Abschluss 

 

o Kopie: RS-Urkunde oder höherwertige Qualifikation 

 

o Kopie: Personalausweis – Mindestalter: 21 Jahre

Termin

ARS 1/23:

15.05.23 – 19.05.23 (1. Teil)

24.07.23 – 27.07.23 (2. Teil)

jeweils von 8:15 Uhr bis 15:30 Uhr

Kosten

Lehrgang: 709,00 € (zzgl. Verpflegung)

 

 

Lehrgangsinhalte

o organisatorische und rechtliche Grundlagen

o Ausbildungsdokumentation (u. a. der Umgang mit dem Ausbildungsnachweisheft)

o handlungsorientierter Unterricht (Einführung in die Lernfelddidaktik, Gestaltung von eigenen Unterrichtssequenzen)

o Wiederholung von Grundlagen der Methodik

o Kommunikation und Gesprächsführung

o Vorbereitung auf die geleitete Praxisphase

o Konfliktmanagement, Umgang mit besonderen Teilnehmern

o Umgang mit heterogenen Gruppen, Gruppendynamik

Dauer des Lehrgangs

80 Unterrichtsstunden (US), welche sich wie folgt zusammensetzen:

o erster Theorieblock = 32 US

o Geleitete Praxisphasen in einem Fachlehrgang für angehende Rettungssanitäter = 16 US

o zweiter Theorieblock = 32 US

   (Die Teilnahme am zweiten Theorieblock ist erst nach erfolgreich durchgeführter geleiteter Praxisphasen möglich.)

Geleitete Praxisphase

Vor dem endgültigen Einsatz als Ausbilder*in für Rettungssanitäter soll nach erfolgreicher Teilnahme am Ausbilderlehrgang zusätzlich eine „geleitete Praxisphase“ zur Einarbeitung abgeleistet werden.

Diese wird durch die Ausbildungsstätte koordiniert.

In einem Fachlehrgang für angehende Rettungssanitäter*innen werden selbstständig mindestens 16 US mit theoretischen und praktischen Themen unter der Begleitung eines aktiven Ausbilders der Lehrgruppe Rettungssanitäter*innen der Bildungsstätte durchgeführt.

Lehrauftrag

Nach Abschluss der geleiteten Praxisphase erhalten die Teilnehmer*innen einen „Lehrauftrag als Ausbilder*in für Rettungssanitäter“ vom entsendenden Bezirksverband/der Ausbildungsstätte für die Dauer von maximal drei Jahren.

Anmeldung

Ausschließlich über BRK-Kreisverbände.

Allgemeine Geschäftsbedingungen: AGBs Bildungszentrum (PDF)

 

> zurück zur Hauptseite des Bildungszentrums