Hinweise für betriebliche ErsthelferHinweise für betriebliche Ersthelfer

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse & Termine
  2. Erste Hilfe Kurse

Hinweise für betriebliche Ersthelfer

Unternehmen sind verpflichtet, betriebliche Ersthelfer aus- und fortbilden zu lassen und zu benennen. Die Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaften und Unfallversicherer der öffentlichen Hand) übernehmen die Lehrgangsgebühren. Hierbei sind jedoch verschiedene Verfahren zu beachten. Als Unternehmen betrieblicher Ersthelfer informieren Sie sich bitte bei Ihrem Unfallversicherungsträger.

Anmeldeformulare für die Kostenübernahme

Auf der Homepage der DGUV Fachbereich Erste Hilfe finden Sie die Ansprechpartner der einzelnen Unfallversicherungsträger sowie die benötigten Anmeldeformulare für Kostenübernahme:

DGUV Fachbereich Erste Hilfe: Kostenübernahme für Erste-Hilfe-Kurse

 

Achtung: Besonderheiten einiger Berufsgenossenschaften

Mitglieder der KUVB oder LUK

Wenn Sie über die Kommunale Unfallversicherung Bayern (KUVB) oder die BayerischeLandesunfallkasse (LUK) versichert sind, ist eine Anmeldung bei Ihrer Versicherung vor dem Lehrgang zusätzlich nötig. Sie erhalten eine Kostenübernahmeerklärung, die uns am Lehrgangstag zusammen mit der BG-Teilnehmerliste zu übergeben ist! Beachten Sie die Hinweise der BG!

Mitglieder der BGW

Wenn Sie über die BG für Gesundheits- und Wohlfahrtspflege (BGW) oder über die BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) versichert sind, müssen Sie Ihre Teilnehmer im Vorfeld bei Ihrer BG Online anmelden. Sie erhalten von Ihrer BG eine personalisierte Teilnehmerliste, die uns am Lehrgangstag ausgehändigt werden muss! Beachten Sie die Hinweise der BGW und die Hinweise der BGN!