rettungsdienst-header.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Weiterbildung Praxisanleiter/inWeiterbildung Praxisanleiter/in

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bildungszentrum
  3. Weiterbildung Praxisanleiter/in

Weiterbildung Praxisanleiter (300 Stunden)

Die Notfallsanitäterschule wird nicht nur für die Ausbildung zum Notfallsanitäter genutzt, sondern auch für anstehende Aus- und Fortbildungen im Rettungsdienstbereich.

Kontakt

Berufsfachschule für Notfallsanitäter

 

Schulleitung

Helmut Deinzer

 

Poststraße 5

90471 Nürnberg

 

Telefon: 0911/180782 -0

Telefax: 0911/180782 -199

Foto: BRK Landesgeschäftsstelle

Praxisanleiter*innen sind im Rahmen der praktischen Ausbildung für die Ausbildung der Schüler*innen in den Praxiseinrichtungen zuständig.

In dieser Funktion führen sie die Schüler*innen schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heran und bilden so die wesentliche Schnittstelle zwischen Berufsfachschule und Praxiseinrichtung.

Informationen zum Lehrgang

Lernziele

  • Die Teilnehmer*innen können die Rolle einer Lernprozessbegleitung einnehmen und entsprechend handeln.
  • Die Teilnehmer*innen können Lernaufgaben individuell angemessen auswählen, arrangieren und stellen.
  • Die Teilnehmer*innen können Lernende und Lerngruppen zum selbstständigen Lernen ermutigen und sie dabei unterstützen.
  • Die Teilnehmer*innen können ihr eigenes Verhalten als Lernbegleitung reflektieren und an dessen Verbesserung arbeiten.
  • Die Teilnehmer*innen können mit den Lernenden deren Lernprozesse strukturieren, vereinbaren, reflektieren, analysieren und optimie­ren.
  • Die Teilnehmer*innen können auch mit kritischen Situationen in der Aus- bzw. Weiterbildung umgehen und einzelne Lernende in Krisensituationen begleiten.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang

Die Teilnahme am Lehrgang ist direkt nach der abgeschlossenen Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter*in möglich. Beachten Sie jedoch bitte, dass für die Tätigkeit als Praxisanleiter*in, gemäß § 3 Abs 1 NotSan-APrV, eine Berufserfahrung als Notfallsanitäter*in von mindestens 1,5 Jahren erforderlich ist.

Dauer

Der zeitliche Umfang des Fachlehrgangs beträgt 300 Stunden. Darin enthalten sind 24 Stunden berufspädagogische Hospitation und 32 Stunden für die Durchführung eines Unterrichtsprojektes.

Kosten

Lehrgang: 2.700 € (zzgl. Verpflegung)

Anmeldung

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular. Die Termine für den nächsten Lehrgang finden Sie unter Lehrgangs- und Prüfungstermine.

Allgemeine Geschäftsbedingungen: AGBs Bildungszentrum (PDF)

 

> zurück zur Hauptseite des Bildungszentrums