Ausbilder Rettungssanitäter/inAusbilder Rettungssanitäter/in

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bildungszentrum
  3. Ausbilder Rettungssanitäter/in

Ausbilder Rettungssanitäter/in

Kontakt

BRK-Bildungszentrum Nürnberg

 

Schulleitung

Helmut Deinzer

 

Poststraße 5

90471 Nürnberg

 

Telefon: 0911/180782-0

Telefax: 0911/180782-199

Zielgruppe:
Rettungssanitäter oder höhere Qualifikation mit einem Anstellungsverhältnis im BRK und mind. 3 Jahren Berufserfahrung/ Mindestalter: 21 Jahre

Aufgaben: 
Ansprechpartner der RS-Praktikanten im Rettungswachenpraktikum, Planung & Durchführung der RS-Ausbildung + Lernerfolgskontrolle

Optional:  
Durchführung von RS-Fachlehrgängen als Dozent mit Prüfertätigkeit

Teilnahmevoraussetzungen

o Arbeitgeberbestätigung: mind. 3-jährige aktive und aktuelle Tätigkeit im öffentlichen Rettungsdienst 

 

o Bestätigung abgeschlossener Egug-Lehrgang oder höherwertiger Abschluss 

 

o Kopie: RS-Urkunde oder höherwertige Qualifikation 

 

o Kopie: Personalausweis – Mindestalter: 21 Jahre

Termin

ARS 1/23:

15.05.23 – 19.05.23 (1. Teil)

24.07.23 – 27.07.23 (2. Teil)

jeweils von 8:15 Uhr bis 15:30 Uhr

Kosten

Lehrgang: 709,00 € (zzgl. Verpflegung)

 

 

Lehrgangsinhalte

o organisatorische und rechtliche Grundlagen

o Ausbildungsdokumentation (u. a. der Umgang mit dem Ausbildungsnachweisheft)

o handlungsorientierter Unterricht (Einführung in die Lernfelddidaktik, Gestaltung von eigenen Unterrichtssequenzen)

o Wiederholung von Grundlagen der Methodik

o Kommunikation und Gesprächsführung

o Vorbereitung auf die geleitete Praxisphase

o Konfliktmanagement, Umgang mit besonderen Teilnehmern

o Umgang mit heterogenen Gruppen, Gruppendynamik

Dauer des Lehrgangs

80 Unterrichtsstunden (US), welche sich wie folgt zusammensetzen:

o erster Theorieblock = 32 US

o Geleitete Praxisphasen in einem Fachlehrgang für angehende Rettungssanitäter = 16 US

o zweiter Theorieblock = 32 US

   (Die Teilnahme am zweiten Theorieblock ist erst nach erfolgreich durchgeführter geleiteter Praxisphasen möglich.)

Geleitete Praxisphase

Vor dem endgültigen Einsatz als Ausbilder/in für Rettungssanitäter soll nach erfolgreicher Teilnahme am Ausbilderlehrgang zusätzlich eine „geleitete Praxisphase“ zur Einarbeitung abgeleistet werden.

Diese wird durch die Ausbildungsstätte koordiniert.

In einem Fachlehrgang für angehende Rettungssanitäter werden selbstständig mindestens 16 US mit theoretischen und praktischen Themen unter der Begleitung eines aktiven Ausbilders der Lehrgruppe Rettungssanitäter der Bildungsstätte durchgeführt.

Lehrauftrag

Nach Abschluss der geleiteten Praxisphase erhalten die Teilnehmer einen „Lehrauftrag als Ausbilder/in für Rettungssanitäter“ vom entsendenden Bezirksverband/der Ausbildungsstätte für die Dauer von maximal drei Jahren.

Anmeldung

Ausschließlich über BRK-Kreisverbände.

Allgemeine Geschäftsbedingungen: AGBs Bildungszentrum (PDF)

 

> zurück zur Hauptseite des Bildungszentrums