_DSC9494.jpg Foto: BRK Landesgeschäftsstelle
Ausbildung Notfallsanitäter/inAusbildung Notfallsanitäter/in

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bildungszentrum
  3. Ausbildung Notfallsanitäter/in

Ausbildung zum Notfallsanitäter

Unsere Berufsfachschule für Notfallsanitäter ist die zentrale Ausbildungsstätte für Notfallsanitäterinnen bzw. Notfallsanitäter in Mittelfranken.

Kontakt

 

Berufsfachschule für Notfallsanitäter

 

Schulleitung

Helmut Deinzer

 

Poststraße 5

90471 Nürnberg

 

Telefon: 0911/180782 -0

Telefax: 0911/180782 -199

 

Berufsbild

Die Aufgaben des Notfallsanitäters und der Notfallsanitäterin bestehen in erster Linie darin, in Notfallsituationen kompetent Hilfe zu leisten und den Patienten auf dem Transport ins Krankenhaus fachgerecht zu betreuen. Meist assistieren sie dabei dem Notarzt, oft genug aber müssen sie auch eigenverantwortlich handeln.

Tätigkeitsprofil

  • Erfassen der Lage am Einsatzort
  • Beurteilen des Gesundheitszustandes von verletzten und erkrankten Personen
  • Durchführung medizinischer Maßnahmen der Erstversorgung
  • Angemessener Umgang mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen
  • Auswahl der geeigneten Zielklinik und fachgerechter Transport
  • Sachgerechte Übergabe der Patienten an die Klinik
  • Kommunikation mit anderen Fachdiensten, Institutionen und Behörden
  • Dokumentation und Mitwirkung bei der Qualitätssicherung
  • Sicherstellung der Einsatzfähigkeit von Rettungsmitteln
  • Beachten der Hygienevorschriften
  • Assistenz bei der ärztlichen Notfallversorgung
  • Selbstständige Durchführung von ärztlich verordneten Maßnahmen
  • Patientenorientierte Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Ablauf der Ausbildung

Als Notfallsanitäter und Notfallsanitäterin befinden Sie sich abwechselnd blockweise in Ihrem Ausbildungsbetrieb (Lehrrettungswache), der Berufsfachschule oder in der Klinik, wo Sie in verschiedenen Stationen abseits von der Hektik des rettungsdienstlichen Geschehens verschiedene Handlungen unter fachkundiger Aufsicht lernen und üben.

Die einzelnen Blöcke haben eine Dauer von vier bis acht Wochen. Am Ende des dritten Ausbildungsjahres absolvieren Sie die Abschlussprüfung, die aus drei schriftlichen Arbeiten, vier praktischen Fallbeispielen und einer mündlichen Prüfung besteht. Die Koordination der Ausbildung liegt bei der Berufsfachschule.

Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungen für die Ausbildung zum Notfallsanitäter richten Sie bitte direkt an einen BRK-Kreisverband, da diese die Träger der Ausbildung sind. Auf Wunsch können wir Ihnen hier gerne Kontaktdaten vermitteln. Für weitere Auskünfte zur Ausbildung und zu unserem Lehrgangsangebot wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter der Telefonnummer 0911 / 180 782-0.