Kleine Patienten in Not e.V. übergibt TrösterbärenKleine Patienten in Not e.V. übergibt Trösterbären

Verein „Kleine Patienten in Not e.V.“ übergibt Trösterbären an den Rettungsdienst

Kontakt

Spenderservice / Fundraising

Bettina Ehmann

 

Sulzbacher Straße 42

90489 Nürnberg

 

Telefon: 0911/5301-126

Telefax: 0911/5301-298

 

Kinder sind in Not- bzw. Unfallsituationen oftmals überfordert und brauchen spezielle Aufmerksamkeit, um über den ersten Schmerz und Schreck hinwegzukommen. Der Einsatz von Trostbären erleichtert es in vielen Situationen, dass Rettungsdienstmitarbeiter Zugang zu den Kindern bekommen. Trösterbären unterstützen dabei Kinder in Notsituationen zu beruhigen und ihnen Mut zu geben.

Aus dem Grund freuen wir uns sehr, dass der Verein "Kleine Patienten in Not e.V." - vertreten durch den Vereinsvorsitzenden Ralph Wendling - mit Unterstützung der Dr. Rose Pabst-Stiftung - vertreten durch die HVB-Stiftungsmanagerin Andrea Lehner - erstmalig 50. Trösterbären an den Wachleiter unseres Rettungsdienstes übergab und den Rettungsdienst auch in Zukunft mit Trösterbären ausstattet.

Wir sagen „Herzlichen Dank!“

Auf dem Foto v.l.n.r: Andrea Lehner - Stiftungsvorstand und Stiftungsmanagerin der UniCredit Bank AG, Ralph Wendling - Vereinsvorsitzender "Kleine Patienten in Not e.V." und Jens Vitzthum - BRK

Andrea Lehner, Stiftungsvorstand der Dr. Rose Pabst-Stiftung:

"Wir hoffen, mit unseren Mitteln einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Erstversorgung für "kleine Patienten" kindgerechter wird."

Nürnberg, den 29.11.2019